Archiv für 2009/12/08

Kinder trauern anders – der Tod des geliebten Haustiers

Katze Haustier - Pixabay

Wenn das geliebte Haustier stirbt, ist das gerade für Kinder ein schlimmes Ereignis. Verständnisvolle Eltern sollten ihr Kind dabei begleiten und die Trauer der Kinder auch ernst nehmen.

» Weiterlesen

Tabu in Kinderzimmern – Lichterketten

Lichterketten - Pixabay

Lichterketten haben in Kinderzimmern ähnlich wie Streichhölzer nichts zu suchen. Man kennt ja die lustigen Ketten mit Tieren oder Sternen, die im Dunkeln leuchten. Kinder unterschätzen die Gefahr und sehen dies eher als lustiges Spielzeug an.

» Weiterlesen

Computerspiele für Kinder

Ganz gleich, wann man sie verschenkt, Computerspiele sind der große Renner bei den Kindern. Es ist ja mittlerweile Pflicht, dass bei geprüften Spielen die Altersbeschränkung (FSK) angegeben werden muss. Doch damit sich die Eltern ein Bild machen können, was sie dem Nachwuchs überhaupt kaufen, sollten diese die Spiele vielleicht einmal selber ausprobieren.

So lernen die Eltern, welche Spiele ihr Kind bevorzugt und ob dies besorgniserregend ist. Außerdem bietet dies eine Grundlage auch mit dem Nachwuchs darüber reden zu können. Man sollte sich daher auch damit auseinandersetzen. Verbote steigern hingegen eher das Interesse an gewissen Spielen.

Daher müssen sich Eltern bereits vor der Anschaffung eines Computers oder einer Spielekonsole über die Folgen bewußt sein. Denn wenn die Konsole erst einmal vorhanden ist, wird sie auch dementsprechend häufig genutzt.

Herbstlaub – die Gefahr für Autofahrer

Der Herbst ist eine Jahreszeit, die den Autofahrer immer wieder vor Herausforderungen stellt – denn unvorhersehbare Witterungsbedingungen bedeuten einer erhöhte Unfallgefahr. Es sind die typischen Wetterphänomene, die selbst den vorsichtigsten Autofahrer an den Rand der Verzweiflung bringen kann. Laut einer Umfrage haben die meisten Autofahrer Angst vor vereisten Straßen, gleich darauf folgt Nebel sowie Sturm in Verbindung mit heftigem Regen. Ebenfalls gefährlich bezeichneten die Befragten, die im Herbst meist tiefstehende Sonne und das Herbstlaub auf den Fahrbahnen.

Alle diese Witterungsbedingungen erfordern von den Autofahrern erhöhte Konzentration und sollten auch nicht unterschätzt werden. Fahrbahnen werden gerade in Verbindung mit Nässe und Laub zu Rutschbahnen.

Daher sollten Autofahrer die Geschwindigkeit drosseln, größere Abstände zum Vordermann einhalten, schnelle Lenkbewegungen vermeiden und darauf bedacht sein, dass die Fahrzeugbeleuchtung bei jeder Fahrt funktionstüchtig ist. Werden alle diese Vorsichtsmassnahmen berücksichtigt, kann das Unfallrisiko beträchtlich gesenkt werden.

Kerzenlicht und Glühweinduft

Es ist Anfang Dezember und für viele Menschen beginnt nun die ruhige und besinnliche Zeit, die schönste Zeit des ganzen Jahres. Auch die Weihnachtsmärkte öffnen wieder ihre Pforten. Überall schlägt einem der Plätzchenduft entgegen, Kerzenlicht scheint durch die Fenster, Weihnachtsgeschichten und loderndes Kaminfeuer in klirrenden Nächten. Nicht zu vergessen sind Lebkuchen, Stollen, Printen, Zimtsterne oder Spekulatius.

Wer einen Weihnachtsmarkt besucht, für den gehört Glühwein definitiv dazu, die Auswahl ist hierbei riesig. Viele Besucher verbringen die Zeit auf dem Weihnachtsmarkt mit ihren Familien, Kollegen oder Freunden. Gerade für Singles ist es hier besonders leicht Kontakte zu schließen und vielleicht muss man dann das Weihnachtsfest nicht allein verbringen.

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist die ideale Einstimmung auf die bevorstehenden Festtage. Viele Städte errichten in ihren Fußgängerzonen kleine Budenstädte, die jedes Jahr immer mehr Besucher anzieht. Dabei hat jeder einzelne Weihnachtsmarkt, ganz gleich ob klein oder groß,  seinn eigenen Charme. Viele kleine Buden und hell erleuchtete Stände laden zum Verweilen ein und lassen die Zeit beim Anblick der unterschiedlichsten Krippen stillstehen. Auf diese Weise wird man sich dem Sinn und der Bedeutung des Weihnachtsfestes erst so richtig bewußt. Natürlich werden auf den Weihnachtsmärkten auch kleine Präsente angeboten, die man an seinen Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen kann.