Stromsparen zur Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit soll eine besinnliche Zeit sein. Überall sieht man an den Fenstern und in den Gärten bunte Lichter leuchten. Doch hier herrscht aufgrund der hohen Stromkosten Einsparpotenzial.

Man kann anstatt einer handelsüblichen Lichterkette auch eine Kette mit LED-Lämpchen verwenden. Denn so ist es möglich sehr viel Geld zu sparen. Zwei zehn Meter lange Lichterketten mit normalen Glühbirnen verbrauchen in den rund 6 Wochen Weihnachtszeit für knapp  30 Euro Strom. Bei LED-Ketten wäre der Verbrauch nur rund ein Fünftel davon. Die Berechnung begründet sich durch eine 12 stündige Brenndauer täglich. Die Einsparung ist schon enorm, aber man sieht, dass man trotz der hohen Energiekosten nicht auf die weihnachtliche Beleuchtung verzichten muss.

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *