Archiv für Weihnachtszeit

Weihnachtsblogstöckchen von Wortschubse

Christbaumkugel

Dieses Wochenende feiern wir den 2. Advent und es ist Zeit, endlich mein Weihnachtsblogstöckchen zu veröffentlichen. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich gar nicht mehr weiß, wer es mir zugeworfen hat.

» Weiterlesen

Blogparade – Weihnachtsbräuche

Blogparade Schoenigkeiten

Eben wurde ich auf eine neu gestartete Blogparade aufmerksam gemacht, die sich, passend zur Weihnachtszeit, mit Weihnachtsbräuchen befasst. Zu finden ist sie auf der Seite von Schoenigkeiten.net.

» Weiterlesen

Kerzenlicht und Glühweinduft

Es ist Anfang Dezember und für viele Menschen beginnt nun die ruhige und besinnliche Zeit, die schönste Zeit des ganzen Jahres. Auch die Weihnachtsmärkte öffnen wieder ihre Pforten. Überall schlägt einem der Plätzchenduft entgegen, Kerzenlicht scheint durch die Fenster, Weihnachtsgeschichten und loderndes Kaminfeuer in klirrenden Nächten. Nicht zu vergessen sind Lebkuchen, Stollen, Printen, Zimtsterne oder Spekulatius.

Wer einen Weihnachtsmarkt besucht, für den gehört Glühwein definitiv dazu, die Auswahl ist hierbei riesig. Viele Besucher verbringen die Zeit auf dem Weihnachtsmarkt mit ihren Familien, Kollegen oder Freunden. Gerade für Singles ist es hier besonders leicht Kontakte zu schließen und vielleicht muss man dann das Weihnachtsfest nicht allein verbringen.

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist die ideale Einstimmung auf die bevorstehenden Festtage. Viele Städte errichten in ihren Fußgängerzonen kleine Budenstädte, die jedes Jahr immer mehr Besucher anzieht. Dabei hat jeder einzelne Weihnachtsmarkt, ganz gleich ob klein oder groß,  seinn eigenen Charme. Viele kleine Buden und hell erleuchtete Stände laden zum Verweilen ein und lassen die Zeit beim Anblick der unterschiedlichsten Krippen stillstehen. Auf diese Weise wird man sich dem Sinn und der Bedeutung des Weihnachtsfestes erst so richtig bewußt. Natürlich werden auf den Weihnachtsmärkten auch kleine Präsente angeboten, die man an seinen Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen kann.

Stromsparen zur Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit soll eine besinnliche Zeit sein. Überall sieht man an den Fenstern und in den Gärten bunte Lichter leuchten. Doch hier herrscht aufgrund der hohen Stromkosten Einsparpotenzial.

Man kann anstatt einer handelsüblichen Lichterkette auch eine Kette mit LED-Lämpchen verwenden. Denn so ist es möglich sehr viel Geld zu sparen. Zwei zehn Meter lange Lichterketten mit normalen Glühbirnen verbrauchen in den rund 6 Wochen Weihnachtszeit für knapp  30 Euro Strom. Bei LED-Ketten wäre der Verbrauch nur rund ein Fünftel davon. Die Berechnung begründet sich durch eine 12 stündige Brenndauer täglich. Die Einsparung ist schon enorm, aber man sieht, dass man trotz der hohen Energiekosten nicht auf die weihnachtliche Beleuchtung verzichten muss.