Winter 2010 in der Oberpfalz

Man wußte es zwar, aber ich persönlich hatte gehofft, dass wir hier vom Schnee noch etwas verschont bleiben. Aber nix, der Schnee ist gnadenlos.

Hier meine ersten Eindrücke der weißen Pracht auf der 20 km langen Fahrt ins Büro.

Zumindest waren die Straßen frei und die Temperaturen recht angenehm über dem Gefrierpunkt 😉 Wie man an der Geschwindigkeit des Autos sehen kann, bestand wohl auch keine Rutschgefahr.

Wie dem auch sei: „Ich will Sommer!“ 🙂

Winterfreuden in der Oberpfalz 2010Bild: Anja Bergler privat

Aus dem letzten Jahr weiß ich noch, dass die Massen sich noch ändern werden, mal schauen welche Höhen dieses Jahr erreicht werden.

Nachtrag:

Blick aus dem Fenster zu Hause.

Alles wird weiß Bild: Anja Bergler privat

So eine weiße Pracht wünscht man sich für Weihnachten oder Silvester 🙂

VorgartenBild: Anja Bergler privat

Ähnliche Artikel:

4 Gedanken zu „Winter 2010 in der Oberpfalz

  1. Tina

    So, jetzt hatten wir auch Schnee. Ein paar Stunden heute Vormittag. Mal sehen, wann neuer kommt. Ich mag es so. 🙂

    Antworten
  2. Wortschubse Beitragsautor

    Mittlerweile sind noch ein paar cm dazugekommen 😉 Man gewöhnt sich dran. Der Schnee gehört halt dazu 🙂

    Antworten
  3. Jabelchen

    Hallo ich bin eben über deinen Blog gestolpert und habe „Oberpfalz“ gelesen. 🙂 Lange Rede kurzer Sinn: viele Grüße aus Regensburg!

    Antworten
    1. Wortschubse Beitragsautor

      Na dann schick ich doch mal einen lieben Gruß zurück nach Regensburg 😉 Die Welt ist klein 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.