Software Bilderdatenbank

Bilderdatenbank-Software für Profis und Hobbyfotografen

Egal ob Ihr ein professioneller Fotograf seid oder nur in Eurer Freizeit Fotos schießen wollt. Wer sich mit diesem Thema ausführlich beschäftigt, der weiß wie wichtig eine gute Ordnung ist. Ich kann davon ein Lied singen, tummeln sich doch mittlerweile mehrere tausend Bilder der vergangenen Jahre auf meinem Rechner. Dort etwas zu finden ist in der Regel unmöglich.

Fotos müssen sauber abgelegt werden, um sie bei erneutem Bedarf schnell finden zu können. Früher hatte man Fotoalben, die man bei Bedarf aus dem Regal ziehen konnte. Inzwischen läuft die Speicherung meist nur noch in digitaler Form ab.

Auf dem eigenen Computer ist es nicht ganz einfach, sich eine eigene Struktur zu schaffen. Grund dafür ist, dass der Computer in der Regel nicht nur für Fotos genutzt wird, sondern für diverse andere Themen. Eine zentrale Struktur zur Verwaltung der Fotos und Schnappschüsse ist dementsprechend ein richtiger Schritt in Richtung einer professionellen Ordnung. Ein Beispiel ist unter anderem die Software von Eyebase.

Bilderdatenbank mit Zusatzfunktionen

Ein großes Plus der Eyebase Software ist nicht nur, dass Ihr Euch die Ordnerstruktur selbst anlegen könnt. Dies könnt Ihr auf eurem normalen Computer ebenso machen. Ein großer Vorteil der Bilderdatenbank-Software ist unter anderem auch die Sicherheit, denn sie ist gegen den Zugriff Dritter gesichert. Die Bilder können einfach importiert und in das Archiv abgelegt werden.

Wenn Ihr die Datenbank auch über das iPad oder das iPhone aufrufen wollen, habt ihr mit einer entsprechenden App die Möglichkeit dazu, von überall Zugriff auf das Archiv zu erhalten. Um auch Hobbyfotografen die Bedienung der Software so einfach wie nur möglich zu gestalten, wurde die Software aus einer Benutzeroberfläche geschaffen, die den Nutzer beim normalen Umgang mit dem Computer bereits geläufig sein sollte.

Für Profis oder Gelegenheitsfotografen

Sowohl Profis als auch Hobbyfotografen haben mit einem solchen Programm die beste Voraussetzung für eine saubere Archivierung der Fotos. Auch in Agenturen wird die Arbeit durch die Nutzung erheblich erleichtert. Die Ordnerstruktur und die Anordnung könnt ihr euch wie, bereits erwähnt, dabei selbst aussuchen. Folgt der eigenen Logik und Struktur, um gesuchte Bilder oder Videos recht schnell wieder zu finden. Durch zahlreiche Zusatzfunktionen könnt ihr die Datenbank in wenigen Schritten genau auf euch zuschneiden. Ich finde es ein nützliches Tool für die tägliche Arbeit, oder auch das gelegentliche Hobby der Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.